Logo

von Priv. Doz. Dr. Alexander Welk

Nicht zuletzt durch die präventiven Maßnahmen der letzten Jahrzehnte konnten nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen, sondern auch bei den Jung-Erwachsenen beträchtliche Fortschritte in der Zahn-Mundgesundheit erzielt werden. Hierauf weisen unter anderem die neuen Daten der Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS-V) hin. Wird sich dieser Trend auch bei den anderen Altersgruppen in der Zukunft fortsetzen? Wenn ja, welche Rolle spielen dabei der wissenschaftlich-technische Fortschritt und die Politik? Welche Auswirkung wird dies unter dem Aspekt des demografischen Wandels auf die zahnärztliche Tätigkeit und auf die Gesellschaft haben? Zu diesen Fragen gibt der Referent unter anderem anhand der Deutschen Mundgesundheitsstudien einen interessanten Ausblick.

 

Dieser Vortrag wird auf den Veranstaltungen in Leipzig & Düsseldorf gehalten.